Ein Backtag der Zöliakie-Gruppe vollgepackt mit neuen Ideen, Kniffen, Rezepten und informativen Erfahrungen!

Die Schulküche der LUS war wieder für einige Stunden unser Arbeitsfeld. Trudel Marquardt (blog.glutenfrei-kochen.de) hat uns aus ihren vollgefüllten Kisten leckere Backwaren herausgezaubert. Na ja, zubereitet und gebacken werden mussten sie natürlich erst noch. So entstanden unter unseren Händen ein leckerer Apfelstrudel aus Nudelteig, ein „Träubles“-Kuchen mit knusprigem Mürbteig, die Kinder konnten einige Austecherle herstellen und aus dem Hefeteig gab’s süße und salzige Schneckennudeln. Auch einige wenige Brötchen sind noch abgefallen, die wir uns redlich geteilt haben. Den krönenden Abschluß bildeten Windbeutel, die wir mangels Zeit aber zu Hause füllen mussten.

Es war wieder eine wunderschöne Zeit in der wir viele Kniffe und Ideen sammeln konnten. Und geschmeckt hat es uns allen außerordentlich gut.

Kurz vor dem Advent werden wir uns wieder der Advents- und Weihnachtsbäckerei widmen.

Genaues Datum und Ort geben wir rechtzeitig bekannt.  Andrea Luithle

Der Backtag der Zöli-Gruppe – ein tolles Erlebnis!

Am Samstagmorgen, 28. Februar 2015 um 9.00 Uhr war der Start unseres Backkurses mit Trudel Marquardt.

Trotz vieler Ausfälle wegen Krankheit nahmen 14 Erwachsene und 4 Kinder / Jugendliche teil. Unser jüngster Teilnehmer war 4 Wochen alt.

Mit großem Interesse und viel guter Laune wurden viele verschiedene Hefegebäcke mit glutenfreiem Mehl gebacken. Es gab ein super leckeres Körnerbrot, Laugengebäck, Apfelschnecken und zu guter letzt einen Hefezopf. Wir konnten sehr gute Rezepte und viele nützliche Tipps mitnehmen.

Zum Abschluss wurde natürlich alles gleich probiert. Zwecks großer Nachfrage wollen wir noch mal einen Backkurs anbieten. Merkt euch schon mal den 20.Juni 2015 vor! Gewünscht wurden Nudel-Strudelteig, Windbeutel, Biskuit- und Mürbteig.. Wir werden sehen, was wir alles schaffen können. Für alle, die dieses Mal leider nicht dabei sein konnten wollen wir nochmal einen Hefeteig machen.